Bekommen Sie einen Einblick in unsere vergangenen Veranstaltungen und Konzerte:

Sa., 03.10.2020, 18:00 Uhr: Endless Summer 2020 Singer /Songwriter – Live auf dem Sonnendeck

featuring
Wuthe & Faust
Robert Oberbeck
Markus Rill

präsentierten eigene Songs und Cover von
Springsteen, Petty, Mellencamp, Seger, u.v.a.

Mi., 30.09.2020, 20:00 Uhr: 5past9 spielen Tom Waits – Live aus dem Schiff

In Kooperation mit der Freiburger Blues Association überträgt die Initiative „infreiburgzuhause“ im Life – Stream das Konzert um vor allem der schillernden Kunstfigur Tribut zu zollen.

Hier wird nicht gefügig gecovert, hier wird geschmiedet, gehauen und neu angestrichen. Gelegentlich mit deutschem Text, auf jeden Fall mit neuen Interpretationen.

Eine extrem bewegende musikalische Performance, die für absolutes Gänsehautfeeling sorgt und auf intensive Art und Weise berührt. Konzert und Performance – das sowohl eingeschworenen Waits-Fans, als auch Jazz- und Bluesliebhabern ein nachhallendes Erlebnis garantiert.

Musiker: Pia Zaschke Gesang Massimo Soavi Bassklarinette Christoph Hüllstrung Keyboard Shakir Ertek Drum und Percussion Andreas Schauder Kontrabass und Gitarre.

Schwarz-weiß-bilder der Band 5past9
Plakat Konzert The Fuzz

Fr., 25.09.2020: 18:00 – 20:00 Uhr: The FUZZ feat. Pia Zaschke

The FUZZ: Das sind David Franki (Gitarre), Lukas Blume (Schlagzeug) und Jonas Rautenberg (Bass). Die noch junge, im Elztal gegründete Band präsentierte mit großer Spielfreude groovigen Bluesrock. Schon letztes Jahr begeisterten sie bei der 3. JugendKulturNacht im Schiff. 

Als Sängerin konnten sie Pia Zaschke gewinnen, im Gepäck dabei hatte sie einige ihrer Lieblingssongs u.a. von Hendrix, Skynyrd, Waits und B.B.King. Christoph Hüllstrung am Keyboard sorgt ebenfalls für Blues-Feeling.

Do., 10.09.20, 18:00 – 20:30 Uhr: Abi Wallenstein

Freuen Sie sich mit uns auf das Konzert mit Abi Wallenstein, eine der ganz großen Legenden des Europäischen Blues. Der „Vater der Hamburger Bluesszene“, ist mit den Jahren zu kulthaft anmutender Berühmtheit gelangt. Er zählt er zu den herausragenden Bluesgrößen in Europa. Das verdankt Abi seiner nunmehr 40jährigen Bühnenarbeit mit durchschnittlich 120 Konzerten im Jahr, seinem einzigartigem Gitarrenspiel: der Kombination von gleichzeitigen Bass-, Rhythmus- und RiffElementen, seiner achtsaitigen Gitarre, seiner rauen Stimme und nicht zuletzt seiner souveränen Bühnenpräsenz. Der Höhepunkt und fulminanter Abschluß unserer Akustik- Sommer- Konzerte.

Fr., 04.09.20, 18:00 – 20:30 Uhr: Matt Woosey

Wenn Matt Woosey auf der Bühne seine Stimme erhebt, horchen die Ortsansässigen erst einmal auf: Ein waschechter Brite! Man wird an dem Abend noch öfters aufhorchen, denn die ausnahmslos aus eigener Feder stammenden Songs – man könnte sie als Akustik-Blues bezeichnen –, haben es in sich. Dargeboten wurden sie von dem Singer-Songwriter mit seiner klaren, voluminösen Stimme und einer Akustikgitarre der feinen Nuancen, die er als Klang- wie auch Rhythmusinstrument benutzt.

Weitere Eindrücke auf dem Youtube-Kanal der FBA

Oder direkt auf der Website: